Aktuelle Projekte

Ahava Nada

Improvisierte Musik ZAS

K.K.P.D. Music for strings and percussion

Drees, Kaufmann, Badenhorst

Seki, Bauer, Drees

Duo mit Matthias Bauer und diverse andere Projekte

Kirchenmusik
Simon Jakob Drees Solo - Die Hochzeitsgesellschaft wartet auf des Brautpaar in der Pferdekutsche (4 Saiten-Spannungs-Bogen) u.a.

Chorprojekte: Musikalischer Fluss

Trio Drees Bauer Morgenstern

Ensembles: „duo du moment“ das Violin Duo mit Florence Konkel

Diverse Soloprogramme:
„eigenartige Hirtenmusik“, „Gespalten“ , „Die Hochzeitsgesellschaft wartet auf des Brautpaar in der Pferdekutsche“
Irische Musik trifft auf eine Giga von J. S. Bach, u. a.

CD Produktion 1995 
Solo „XIV mal sterben“ Simon Jakob Drees
Aufnahmen von 1993 aus dem Wasserspeicher Prenzlauer Berg und 
Aufnahmen von 1995 im Studio „Tonus Arcus“ bei Dietrich Petzold

Ensemble / Projekte

Improvisierte und komponierte Musik
Soloauftritte in Warschau, Tallinn, Riga und Vilnius, im Rahmen der Veranstaltungen „Go west, go Berlin“, organisiert von der "Wirtschaftsförderung Berlin GmbH“ und dem Koordinator des Regierenden Bürgermeisters für Mittel- und Osteuropa“ W. O. Martinsen

„Jakobsleiter“ mit Detlof Drees (CD Produktion)

Trio „Von Feinstem“ mit Gesine Conrad und Steven Garling
diverse Kassettenaufnahmen

Band „Ahava Raba“ mit Jan Hermerschmidt, Georg Schwark, Cathrin Pfeifer, Tobias Dutschke, Jörg Hausmann
1. CD bei Nebelhorn 1993
2. CD „Kete Kuf“ bei Radical Jewish Culture Label Zadik von John Zorn in New York 1999 

Duo „Wind und Stein“ mit Gesine Conrad
CD Produktion 2001

Trio „Mondschein und Sahne“ mit Gesine Conrad und Jens Bogedain
CD Produktion 2004 

„dot.Combo“ mit Jens Börner, Botho Karger und Kolja hervorgegangen aus der Tangoband der Theatergruppe Poetenpak „Komödie der Irrungen“
CD Produktion als „dot.Combo“ im Duo Drees / Karger „Jetzt und Hier“

Band „Salelolonga“ mit Bettina Curt u.a.
CD Produktion 2002 ?

„Die Chorleiter“ mit Jürgen Kurz und Jens Börner

„Trio Drei“ mit Axel Dörner und Johannes Bauer

Duo mit Dietmar Diesner

„Antwort auf die Alten Meister“ - Violinsonaten mit dem schwedischen Pianisten Jan Biel (Brahms, Beethoven, Bach und Improvisatonen)

 „Trio Drei Welten“ Rumi „Die Sonne von Tabriz“ mit M. Andersen und S. Zareh

Zusammenarbeit mit Peter Koch, Heiner Reinhardt, Rudi Mahal u.a.

CD Produktion „Illumination“ im Stephan-Max-Wirth-Ensemble als Obertonsänger

Chorprojekte: Mirkaledo Krabat und Mirkaledo Dreeston

"nada mais" Band aus dem Theaterstück „Mann ohne Vergangenheit“
Xell - Oboe, Englishorn, Xaphoone, Glockenspiel und Gesang / Simon Jakob Drees - Violine, Gitarre, Mundharmonika, Gesang / Scott White - Bass und Gesang / Uwe Steger - Akkordeon und Gesang 

Theaterarbeit

  • „Aus einem Fahrtenbuch“ Durs Grünbein
  • Kompostion Georg Katzer, Regie Alexander Stillmark, Hebbeltheater
  • „Bluthochzeit“, Theater Junge Generation, Dresden
  • „Hamlet“, Landestheater Mecklenburg, Neustrelitz
  • „Die Komödie der Irrungen“, Poetenpack, Potsdam
  • „Der Weg nach Rom“, Faltz-Drees-Produktion
  • „Das Pulverfaß“ Haus der Berliner Festspiele und Deutsches Theater, Gotscheff, Lopicic Oktober 08
  • „Der Mann ohne Vergangenheit“, Aki Kaurismäki Drees/Dafov, Gotscheff, Deutsches Theater, 2010